Die Idee von der Gestaltung einer Fotocollage für den Pausenraum unserer Schule war der Anfang einer Projektarbeit der Schülerinnen und Schüler der HDT-Gruppe der Polytechnischen Schule.

Die Schüler fotografierten Motive aus dem Schulalltag, anschließend bearbeiteten sie diese riesengroße Anzahl von digitalen Bildern in einem gemeinsamen Ordner, sortierten, reihten und fügten zusammen.

Im Rahmen einer Exkursion konnten die Schüler alle Produktionsschritte bis zum fertigen Bild mitverfolgen: Übernahme der digitalen Daten, Datenkontrolle, Umrechnung für das Druckgerät, Drucken direkt auf die Trägerplatte, CNC-Fräsen und Endkontrolle.

Noch am selben Tag konnten die Schüler „ihr Werk“ mitnehmen und damit die Sitzecke im Parterre gestalten.