Und genau darum, nämlich die eigenen Talente zu entdecken um daraus etwas machen zu können, fuhren die 3a und 3c Klasse unserer Schule am 5. 4. ins neu geschaffene Talentcenter nach Graz. Die 3b Klasse wird auf Grund von begrenzten Kapazitäten noch folgen.

Unsere Schülerinnen und Schüler erwartete im Talentcenter in einem 5-stündigen Talentparcours (inkl. Gratisjause) professionelle Berufsorientierung nach aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Zusammenarbeit mit der Karl-FranzensUniversität Graz.

Zuvor wurde im Berufsorientierungsunterricht eine 40minütige Vorab-Erhebung durchgeführt.

Die Normalkosten für Privatbesucher von € 350,- werden von der WKO Steiermark mit
€ 200,- unterstützt. Der Restbetrag von € 150,- pro Person braucht von Schulklassen nicht bezahlt zu werden. Diesen trägt das Land Steiermark. Die Schülerinnen und Schüler haben also professionellste Berufsorientierung zum Nulltarif erhalten, bei der auch ein individueller, umfassender Talentreport (mehr als 30 Seiten, = Ergebnis der Testung) jedem einzelnen Kind zur Verfügung gestellt wird. Dieser Report in leicht verständlicher Form beinhaltet auch 30 Berufsvorschläge, denen online sofort nachgegangen werden kann.

Nach der Zertifikatsverleihung wurde die Heimreise, die von unserer Schulleitung finanziell unterstützt wird (DANKE!), angetreten.
Wir, die begleitenden Lehrer finden, dass dies ein ganz entscheidender Tag für die richtige Berufsfindung unserer Schülerinnen und Schüler war!