Die Nachmittagsbetreuung an der NMS Bad Aussee steht auf drei Säulen:

 

1.     Lernbetreuung

Eine grundlegende pädagogische Aufgabe der Nachmittagsbetreuung besteht darin, den Kindern am Nachmittag ein angenehmes Umfeld zu bieten, das eine gute und angenehme Arbeitsatmosphäre ermöglicht, aber auch Raum für Freizeitaktivitäten, Spiel und Spaß zulässt.

Die Lernbetreuung wird vom Kollegium der MNS durchgeführt.

Die Kommunikation mit den Lehrern und Lehrerinnen der Hauptgegenstände und den Eltern ist für uns besonders wichtig. Nur so schaffen wir  Möglichkeiten,  die Kinder individuell zu unterstützen, an eventuellen Lernschwächen zu arbeiten und Defizite zu kompensieren.


 

2.    Sinnvolle Freizeitgestaltung

Nachmittagsbetreuung bedeutet nicht nur Lernen! Auch die freie Zeit wird sinnvoll genützt – Lernen kann man ja auf verschiedenen Ebenen,

Gerade im gemeinsamen Spielen geschieht sehr viel soziales Lernen. Dieses wollen wir fördern. Spiele und Bewegung im Turnsaal und im Freien gehören zum täglichen Ablauf. Gemeinsame Gesellschaftsspiele und Basteln sind uns sehr wichtig für ein gutes Miteinander.

 

 

3.    Gemeinsames Erleben

Die Nachmittagsbetreuung ist die „Familie am Nachmittag“ und als solche feiern wir natürlich gerne gemeinsam Feste und Geburtstage sowie große und kleine schulische Erfolge.

Für die Nachmittagsbetreuung wurden 2013 neue Räume an der NMS  von der Gemeinde  adaptiert und wunderschön eingerichtet. So ist es uns nun auch möglich, den Schülern und Schülerinnen an der Schule eine warme Mahlzeit zu bieten. Natürlich werden diese Räume auch  für die gemeinsame Freizeitgestaltung genutzt.

 

INFOBLATT download –> Infoblatt Nachmittagsbetreuung

ANMELDEFORMULAR download–> Anmeldeformular Nachmittagsbetreuung