Vom 29.April bis 3. Mai 2019 fand in der NMS und PTS Bad Aussee eine Projektwoche auf allen 5
Schulstufen zu verschiedenen Themen statt.
Die drei 1. Klassen der NMS mit insgesamt 73 Kindern und einem Lehrerteam aus 11 Lehrerinnen und
Lehrern entschieden sich, eine Reise um die Welt zu unternehmen. In Gruppen beschäftigten sich
mit großem Eifer Kinder und Lehrer mit den fünf Hauptkontinenten der Erde und den Themen
Topographie, Esskultur, Leben der Kinder und der Tierwelt im jeweiligen Erdteil. Die Kinder
verkosteten landestypische Gerichte und bastelten ein zum entsprechenden Kontinent passendes
Utensil.
Am 2. Mai kam der Weltenbummler Helmut Pichler nur für unsere 1. Klassen zu Besuch an die NMS,
zeigte unzählige seiner gesammelten weltweiten Erinnerungsstücke und stellte sich den zahlreichen
Fragen der Kinder.
In nur 2 ½ Tagen ( !! ) gestalteten Kinder und Lehrer eine wunderbare, abwechslungsreiche und
äußerst sehenswerte Ausstellung in fünf Räumen der NMS, welche am 3. Mai 2019 stolz den
Familien und interessierten Besuchern präsentiert wurde. Durch die Ausstellung führten optisch gut
sichtbar 80 bunte Schritte.
Das allgemeine Resümée dieser sehr gelungenen Projektwoche lautet: „Gemeinsam kann man
Großartiges schaffen, auch in kurzer Zeit,“ sowie „Unsere Erde hat es verdient, überall mit Respekt
behandelt zu werden!“.
Wir sind sicher, dass diese Projektwoche für unsere Kinder einen bleibenden Wert darstellt!