Die SchülerInnen der vierten Klassen widmeten sich in ihren diesjährigen Projekttagen neben einer intensiven Nachbereitung der Wienwoche den heimischen Blaulichtorganisationen.

So hielt die Bergrettung einen interessanten Vortrag und die SchülerInnen durften das aufwändige Equipment dieser wichtigen Hilfsorganisation genauer unter die Lupe nehmen und selbst testen.

Auch das Rote Kreuz stellte ihre Arbeit näher vor und anschließend präsentierten die SchülerInnen in spielerischer Art und Weise Erkenntnisse ihrer Gruppenarbeiten.

Darauffolgend referierte ein Vertreter der Polizei über Jugendschutz und Sicherheit im Umgang mit dem Internet.

Am letzten Tag durften die SchülerInnen ihre Qualitäten als Feuerwehrleute beim Löschen eines Brandes praktisch unter Beweis stellen. Abschließend wurde noch ein sehr interessanter Lehrausgang direkt ins Zeughaus der Feuerwehr Bad Aussee unternommen.